Dobermannsdorf PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Mai 2016 um 13:00 Uhr

Sieg für Eichhorn bei 30. Parallelbewerb in Dobermannsdorf

 

Am 14.5.2016 fand der 30. Parallelbewerb „Das Original“ bei unseren Freunden in Dobermannsdorf statt. Auch wenn man es am Morgen noch nicht geglaubt hätte, gab es tolles Bewerbswetter an diesem Tag. Organisation und Bewerbsgerät war wie üblich bei den Dobermannsdorfern sehr gut. Für Eichhorn 1 war es der Einstieg in die „wirklichen“ Bewerbe und was für einer. Im ersten der beiden Grunddurchgänge knallten sie gleich eine 30,92 fehlerfrei hin und hatten damit den Aufstieg in das Finale der besten 8 bereits fix in der Tasche. Im zweiten Grunddurchgang kam ein leichter Durchhänger mit 35,02 und 20 Fehler, aber das hatte ja keine Auswirkung mehr. Im ersten Finaldurchgang wieder eine tolle Übung: 31,43 fehlerfrei und im zweiten Finaldurchgang wieder etwas schwächer mit 35,04 fehlerfrei. Damit standen die Burschen im Finale gegen Dobermannsdorf. Auch im Finale trotz hoher Anspannung und einem sehr starken Gegner zeigten sie ihr Können und besiegten Dobermannsdorf mit einer Zeit von 31,66 fehlerfrei knapp. Bei der Siegerehrung gab es einen Pokal für den schnellsten Löschangriff des Tages, einen wunderschönen Siegerpreis und einen Wanderpreis der nun fix in Eichhorn bleibt, da nach 2006 und 2007 Eichhorn diesen Wanderpreis zum dritten Mal gewonnen hat.