2. Einsatzübung 2013 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 24. März 2013 um 10:00 Uhr

2. Einsatzübung

Am 24.3.2013 fand die 2. Einsatzübung der FF Eichhorn statt. Die Übung wurde von unserem Zugskommandanten HBM Norbert Strasser-Parzt ausgearbeitet. Ein Stadel an Rande der Ortschaft war in Brand geraten, Personen waren keine in Gefahr, allerdings sollte versucht werden einen Anhänger aus dem Stadel in Sicherheit zu bringen. Der Kommandant, OBI Roman Strasser hatte die Übung zu leiten. Er konnte über 2 Löschgruppen verfügen: HFM Thomas Pauller wurde als Gruppenkommandant beim RLF eingeteilt. Er setzte einen Atemschutztrupp mit einem C-Rohr zur ersten Brandbekämpfung und zum Sicherstellen des Anhängers ein. Die Wasserversorgung wurde von einem naheliegenden Hydranten durchgeführt. OVM Günter Hickl leitete die Gruppe mit MTF und TSA. Ihre Aufgabe war es, vom Eichhorner Bach mittels Tragkraftspritze eine Zubringeleitung zum Brandobjekt zu legen um in weiterer Folge mit 2 C-Rohren die Brandbekämpfung von außen durchzuführen.